Ursula Schumacher
Ehrenamt
WIR
Ursula Schumacher war 40 Jahre bei der Sparkasse Aachen beschäftigt, davon 33 Jahre als Geschäftsstellenleiterin. Für sie war immer klar, im Ruhestand ehrenamtlich mit und für Menschen zu arbeiten. Bei den Besuchen ihrer Mutter im Marienheim Aachen-Brand lernte sie bereits 2009 die Generationsbrücke kennen. Sie sah, wie viel Freude die Besuche der Kinder ihrer Mutter und den anderen Bewohnern machten. Seitdem unterstützt Ursula Schumacher die Generationsbrücke Deutschland und hat ihr ehrenamtliches Aufgabengebiet nach dem Tod ihrer Mutter auch um administrative Aufgaben erweitert.