Katharina Reichert
Projektkoordination
WIR
Katharina Reichert sammelte in ihrem Freiwilligen Sozialen Jahr im Sozialdienst einer Altenpflegereinrichtung Erfahrungen in der Betreuung alter und pflegebedürftiger Menschen. Während dieser Zeit lernte sie auch das Konzept der Generationsbrücke Deutschland kennen. Die glückbringenden Begegnungen zwischen Jung und Alt empfand sie selbst als sehr große Bereicherung. Durch ihr Studium (B.A Soziale Arbeit) wuchs in ihr der Wunsch Generationen miteinander zu verbinden. Besonders wichtig findet sie, dass die Generationsbrücke Deutschland einen gesellschaftlichen Beitrag zur Enttabuisierung von natürlichen Themen, wie Pflegebedürftigkeit, Demenz und Tod leistet. Als Sozialarbeiterin zählt sie seit Oktober 2016 zum Team der Generationsbrücke Deutschland.